Aufgrund vieler Anfragen legt TL Audio den 2-Kanal Röhrenequalizer EQ-1 in einer auf 500 Stück begrenzten Produktion wieder auf. Der neue 'alte' EQ-1 wird auf der AES in New York (HHB USA, Stand 1200) im September 2001 in der Öffentlichkeit präsentiert.
Während die Schaltung komplett dem Original entspricht, erscheint der neue EQ-1 äußerlich im gleichen Outfit wie die anderen Produkte in der TL Audio Classic-Serie. 1993 als allererstes Röhrengerät von TL Audio herausgekommen, wurde der EQ-1 bis 1998 produziert.
Der EQ-1 bietet zwei Kanäle mit je vier Regelbereichen, die jeweils vier schaltbare Frequenzbänder mit breitem Verlauf (Shelving) für Bässe und Höhen und hoher Güte (Peaking) in den Mitten. Hochwertige Mikrofonvorverstärker und Direkteingang erlauben flexiblen Einsatz sowohl mit Instrumente und Geasng als auch im Stereo-Mix.
Verkaufs- und Marketingleiter Howard Jones: "Wer einmal mit dem EQ-1 gearbeitet hat, weiß wie einfach damit ein fantastischer Sound zu erzielen ist. Wir wollten das Gerät noch ein letztes Mal vor der endgültigen Einstellung der Produktion herausstellen und damit auch allen Interessenten die Gelegenheit einräumen, sich doch noch eines dieser außergewöhnlichen Equalizer zu bemächtigen.."